17.11.2020

Betriebliche Führungskräfte beenden erfolgreich ihre Fortbildung

Anfang Dezember 2019 fand die Gruppe zum ersten Mal zusammen – nun konnten die betrieblichen Führungskräfte ihre Weiterbildung im Herbst erfolgreich abschließen.

Die Teilnehmer der Fortbildung mit ihren Vorgesetzten und Trainer*innen und NIRO-Geschäftsführerin Ingrid Lange (2. v. r.)

Ausreichend Raum für gute Ideen: Die Corona-Sicherheitsbestimmungen konnten im Emscherquellhof in Holzwickede sicher eingehalten werden.

Auch in diesem Jahr haben Führungskräfte wie Meister, Schichtarbeiter oder Vorarbeiter aus unterschiedlichsten Unternehmen ihre Führungskompetenzen ausgebaut und die Möglichkeit genutzt, in der NIRO-Akademie gemeinsam Projekte zu bearbeiten und ihr eigenes Netzwerk auszubauen und zu festigen.
Der Abschluss der Fortbildung fand am 16. Oktober 2020 im Emscherquellhof in Holzwickede statt. Dieses Jahr hat Corona in der Akademie vieles verändert, doch die Gruppe konnte corona-konform ihre Projekte vorstellen und die gesamte Zeit der Weiterbildung Revue passieren lassen.
Vier Unternehmen aus der Region dürfen sich auf wesentliche Verbesserungen freuen: Die Teilnehmer haben in ihren jeweiligen Funktionsbereichen – begleitet von ihren Vorgesetzten – eigenständig Projekte umgesetzt und dabei das Thema Führung besonders berücksichtigt.

Bei der ABP Induction Systems GmbH ging es um die Neustrukturierung der Führungsverantwortung im Bereich der mechanischen Fertigung, das Team der Albrecht Jung GmbH & Co. beschäftigte sich mit der Optimierung des agilen Softwareentwicklungsprozesses, bei der Munk GmbH realisierten die Führungskräfte die Einführung, Durchführung und Dokumentation von Mitarbeitergesprächen und in der GRIP GmbH Handhabungstechnik wurden Führungsrichtlinien erstellt.

Vor der Projektphase durchliefen die Teilnehmer insgesamt vier Wissensmodule, die die
„Grundlagen der Führungsarbeit“ behandelten, „Sich selbst und andere managen“ in den Vordergrund stellten und auch den „Umgang mit verschiedenen Persönlichkeiten“ thematisierten. Ein weiteres Modul legte den Schwerpunkt auf „Konflikte und Teamführung“.
In Kollegialen Fallberatungen wurden die einzelnen Projekte bearbeitet.
Unterstützung bekamen die Teilnehmer während der gesamten Fortbildung von den erfahrenen Trainer*innen Dr. Wolfgang Werner, Dr. Hartwig Fuhrmann und der Wirtschaftspsychologin Julia Kaup, die auch die einzelnen Wissensmodule leiteten.

Für das kommende Jahr ist eine neue Runde der Weiterbildung ab Anfang März geplant.
Nähere Informationen zu den Inhalten der Weiterbildung finden Sie hier:


 zurück

Gemeinsamer Einkauf

byNIRO bietet den Kunden der Akademie auch die Vorteile des byNIRO-Einkaufspools. Nutzen Sie die Vorteile für indirekte Materialien und Dienstleistungen jetzt! Rund 100 mittelständische Unternehmen können sich nicht irren.

www.byniro.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Sie haben Fragen, Wünsche und/oder Anregungen? Sprechen Sie uns gerne an:

Ann-Kathrin Körner
byNIRO GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 19
59425 Unna
T. 2303-936127-6
F. 2303-936127-9
ann-kathrin.koerner(at)byniro(dot)de

 

Insa Kunz (in Elternzeit)
byNIRO GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 19
59425 Unna
T. 2303-936127-4
F. 2303-936127-9
insa.kunz(at)byniro(dot)de

Seitenanfang