Bitte wählen Sie aus folgenden Schlagwörtern Ihr Seminar:

Zoll und Ursprungsrecht AZU2101

Für die erfolgreiche Gestaltung des Auslandsgeschäfts ist es erforderlich, sich regelmäßig mit den aktuellen Entwicklungen und Bestimmungen im Zoll und Ursprungsrecht vertraut zu machen. Ihr Kunde kann von Zollvorteilen profitieren, indem Sie beispielsweise Ursprungserklärungen abgeben oder Lieferantenerklärungen ausstellen. Welche Besonderheiten beinhalten jüngere Präferenzabkommen wie Japan, Singapur oder Vietnam? Wann sind zollrechtliche Bewilligungen wie AEO oder Ermächtigter Ausführer sinnvoll oder gar erforderlich? Was ist bei Lieferantenerklärungen zu beachten? Welche Auswirkungen hat der BREXIT im Hinblick auf den Warenursprung? Diese und weitere Fragen werden in einer kleinen Gruppe genauso beantwortet wie alles rund um das IHK-Ursprungszeugnis.

Verwendete Schlagwörter: Außenwirtschaft

Inhalte

  • Einführung in das Zoll- und Ursprungsrecht
  • Präferenzabkommen mit Listenregeln und Ursprungskalkulation
  • EUR 1, ATR, Ermächtigter Ausführer und REX
  • Lieferantenerklärungen
  • Freihandelsabkommen Japan, Singapur und Vietnam
  • IHK-Ursprungszeugnis und Ursprungsnachweise

Ihr Nutzen

  • Höhere Wettbewerbsfähigkeit  
  • Kostenreduzierung durch Nutzung von zollrechtlichen Vereinfachungen
  • Qualifizierter Ansprechpartner für Kunden und Lieferanten
  • Mehr Sicherheit im Umgang mit Außenhandelsdokumenten

Ablauf

Den Teilnehmern wird ein solides Grundlagenwissen vermittelt. Gemeinsame Datenbankrecherchen (Market Access Database, WUP.Zoll.de) sind ein wesentlicher Bestandteil des Trainings. Auf individuelle Fragestellungen aus den Unternehmen wird ausführlich eingegangen.

Zielgruppe

Interessierte, die ihr Fachwissen auffrischen und vertiefen oder sich neu in dieses Aufgaben-gebiet einarbeiten möchten

 

 

 

 

 

Termin(e)1

20.01.2021  |  Unna

Zoll und Ursprungsrecht

Beginn:

20.01.2021 | 09:00 Uhr

Ende:

20.01.2021 | 13:00 Uhr

Anmerkungen:

auch als Inhouse-Seminar möglich

Trainer:

Ort:

Netzwerk Industrie RuhrOst e. V.
Friedrich-Ebert-Str. 19 1. OG, Raum 1.08
59425 Unna

Maximale Teilnehmeranzahl

8 Teilnehmer im gesamten Seminar
Keine Einschränkung der Teilnehmeranzahl  je Unternehmen

Dateianhänge zum Seminar2

(201005_Einseiter_Ursprungsrecht.pdf)
(Seminaranmeldung-Interaktiv.pdf)

Teilnahmegebühr

200,00 € zzgl. MwSt.

(238,00 € inkl. MwSt.)

Mitglieder von NIRO erhalten mindestens 10% Rabatt auf die Netto-Teilnahmegebühr

Informationen zum Bildungsscheck NRW

Leistungen

0,5 Seminartage, Trainingsräume & Bewirtung, Lehrmaterial und Zertifikat

In den Warenkorb

Zurück zur Übersicht

Anmeldung per E-Mail

Bitte die editierbare Anmeldung herunterladen, ausfüllen und darin auf „Formular per E-Mail versenden“ klicken.

Wir helfen gerne weiter

Sie habe Fragen, Wünsche und/oder Anregungen? Sprechen Sie uns gerne an:

byNIRO GmbH
Friedrich-Ebert-Str. 19
59425 Unna

T. 02303-936127-6
akademie@byniro.de