Weitere buchbare Seminarthemen

Neben den terminierten, offenen Seminaren, haben wir weitere Themen ohne Termine im Angebot. Sie können sich bei Interesse für eines dieser Seminare bei uns melden. Je nach Umfang des Interesses bei anderen Unternehmen gehen wir wie folgt vor: Wir planen das Seminar als firmeninternes Seminar für Ihr Unternehmen. Die angegebene Teilnahmegebühr gilt pro Person bei 8 – 12 Teilnehmer/ innen eines offenen Seminares. Firmeninterne Seminare werden neu kalkuliert.

Mitglieder von NIRO erhalten 10% Rabatt auf die Netto-Teilnahmegebühr.

An- und ungelernte Arbeitskräfte auf neue Anforderungen vorbereiten

In Zeiten des Wandels der Arbeitswelt verändern sich die Anforderungen an den Arbeitsplätzen. Das gilt auch für die einfacheren Arbeitsplätze und die dort tätigen Arbeitskräfte. Die geforderten Kompetenzen liegen bspw. in der digitalen und mathematischen Grundbildung sowie in der schriftlichen und mündlichen Kommunikation. Hinzu kommt: Der Bedarf der Wirtschaft an geeigneten Fachkräften nimmt in vielen Bereichen zu. Daher lohnt es sich für Unternehmen, auch die Förderung von Grundkompetenzen bei Beschäftigten in den Blick zu nehmen. Von dem Angebot der „Arbeitsorientierten Grundbildung“ profitieren Unternehmen ebenso wie an- und ungelernte Beschäftigte. So können u.a. Fehler bei der Auftragsbearbeitung oder der Bedienung von Maschinen reduziert werden, Betriebsabläufe verbessert und die Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter/innen gesteigert werden. 

Mögliche Inhalte 

In den letzten Jahren fragen Unternehmen verstärkt folgende Schulungsinhalte nach:

  • mündliche Kommunikation (mit Kunden, Kollegen, Vorgesetzten)
  • schriftliche Kommunikation (Umgang mit Dokumentationssystemen)
  • mathematische Kompetenzen (Kalkulation, Verlustrechnung, Einkauf, Verkauf, Zeitmanagement)
  • digitale Grundkompetenzen (IT-Kompetenzen, Umgang mit neuen Arbeitstechnologien)
  • mündliche und schriftliche Basiskenntnisse Englisch (Business-Englisch)
  • Gesundheitsgrundbildung (Ergonomie, Ernährung, Stress/Entspannung, Sucht, Hygiene)
  • finanzielle Grundbildung (Umgang mit Geld, Schulden, Lohnpfändung)
  • Schlüsselqualifikationen (Kooperations- und Konfliktfähigkeit, interkulturelle Kompetenzen, Lernen lernen, Selbst- und Arbeitsorganisation, Handwerker-Knigge)

Ablauf

In dem Schulungsangebot der „Arbeitsorientierten Grundbildung“ wird auf die konkreten Veränderungen am Arbeitsplatz und im Arbeitsprozess eingegangen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darauf individuell trainiert.

Nach Klärung der konkreten Bedarfe der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters werden geeignete Trainer/innen vorgeschlagen und mit dem Unternehmen abgestimmt. Der Trainer/die Trainerin entwickelt anschließend die Schulung, führt diese durch und gibt dem Unternehmen eine Rückmeldung über die Schulungsvorschritte.

Zielgruppe

Arbeitskräfte in helfenden Tätigkeiten in Produktion, Vertrieb, Versand etc. sowie Arbeitskräfte, die in einen anderen Arbeitsbereich wechseln oder auf eine Qualifizierung vorbereitet werden sollen.

Preis

Der Preis richtet sich nach dem jeweiligen Thema und Schulungsumfang. Eine Förderung durch das Land NWR ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie mit der Anfrage einer Schulung an der NIRO-Akademie.

Beispiel aus der Industrie

2017 förderten mehrere Unternehmen über die NIRO-Akademie ihre Mitarbeiter in der digitalen Grundbildung. In diesem Fall lag der Schwerpunkt im Bereich EDV – Excel. Die Seminarräumlichkeiten und Schulungslaptops stellte das jeweilige Unternehmen. Mit individueller Hilfestellung und gemeinsamer Erarbeitung lernten die Teilnehmer u. a. das Eingeben von Formeln und das Formatieren von Tabellen. Übungsaufgaben mit Praxisbezug zur eigenen Tätigkeit vertieften den Lerneffekt. Durch den zeitlichen Abstand der Trainingseinheiten konnten Erfahrungen bei der Anwendung des Gelernten am Arbeitsplatz genutzt werden, um den Kenntnisstand auszubauen und zu festigen.

Führung

Führungskräfte Management - Qualifizierungsprogramm

Führungskräfte Management - Qualifizierungsprogramm Gruppen- oder Abteilungsleiter sind in ihrer Führungsrolle besonders dem Druck und den Herausforderungen von oben (der Geschäftsleitung) und von unten (der Mitarbeiter) ausgesetzt. Dies stellt besondere Anforderungen an das Treffen von Entscheidungen und die Umsetzung von Veränderungen in einem komplexen und dynamischen Arbeitsumfeld.

Teilnehmegebühr € 382 / Tag,- zzgl. MwSt. | 17 Tage

Produktentwicklung & Produktion

Einführung in die FEM – Grundsensibilisierung

In viele Entscheidungsprozesse der Produktentwicklung fließen Simulationsergebnisse ein. Diese sind kritisch zu hinterfragen und richtig zu interpretieren, um damit deren Zuverlässigkeit zu beurteilen. Nur so kann die Finite Elemente Methode nutzbringend im Unternehmen eingesetzt werden. Ein Grundverständnis dieser numerischen Analyse-Methode und auch die Kenntnis über deren Möglichkeiten und Grenzen sind somit nicht nur bei dem Anwender von Simulationssoftware, sondern auch bei all denen, die sich mit den Ergebnissen von FEM-Simulationen auseinandersetzen müssen, gefordert.

Teilnehmegebühr € 640,- zzgl. MwSt. | 1 Tag

Virtual Engineering – Grundlagen

Virtual Engineering gilt als Methode und Werkzeug zur Prozess- und Kostenoptimierung, ohne die ein Anlagenbauer oder –betreiber zukünftig nicht mehr auskommen wird. So lassen sich am interaktiven 3D-Modell Produktionsabläufe durchspielen, eventuelle Fehler und Schwachstellen frühzeitig entdecken sowie das Personal schulen. Frühzeitig im Entwicklungsprozess eingesetzt, können durch Virtual Engineering hohe Einsparpotenziale erreicht werden. Dieser Grundlagenworkshop gibt einen Überblick der Einsatzmöglichkeiten und Grenzen des Virtual Engineerings.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Einführung von 3D-CAD/CAM-Systemen

Der Einstieg in die 3D-CAD/CAM-Technologien stellt für viele kleine und mittelständische Unternehmen einen technologisch und wirtschaftlich entscheidenden Schritt dar. Dabei hat sich der Markt an CAD/CAM-Systemen mit einer nahezu unüberschaubaren Anzahl von Software-Anbietern entwickelt. In Vor-Ort-Workshops werden im Rahmen des Seminar die unternehmensspezifischen Voraussetzungen sowie die technologischen, systemischen, personellen und wirtschaftlichen Randbedingungen erarbeitet.

Teilnehmegebühr € 890,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Wann lohnt sich Automatisierung – Automatisierungstechnik in der industriellen Produktion

Innovative Automatisierungslösungen stellen einen Schlüssel zur erfolgreichen, wettbewerbssicheren Produktion dar. Die große Vielfalt und Komplexität verschiedener Anlagentechniken stellt die Anwender immer wieder vor große Herausforderungen. Dies begründet sich auch in den stark differenten Anwendungsfeldern in Gießerei-, Verpackungs-, Füge- oder Lebensmittelprozessen bis hin zur Mikromontagetechnik. Die Ziele der Automation sind aber vergleichbar: Prozessstabilität, wirtschaftliche Effektivität und Ressourcenschonung sind stets von hoher Bedeutung. Der Workshop liefert einen Überblick über den derzeitigen Stand der Technik in der Automatisierung inklusive der industriellen Robotik und erweitert die Sichtweise zur Entscheidungsfindung.

Teilnehmegebühr € 660,- zzgl. MwSt. | 1 Tag

KVP am realen Prozess erleben (firmeninternes Seminar)

Sie möchten den kontinuierlichen Verbesserungsprozess erlernen und sich von der Wirkung des KVP an Ihren eigenen Prozessen überzeugen? Dann wählen Sie gemeinsam mit erfahrenen Trainer/innen einen Ihrer Prozesse aus und erlernen und testen Sie den KVP „live“ bei Ihnen vor Ort. Auf diese Weise profitieren Sie gleich doppelt: von der Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter ohne anschließenden Transferaufwand sowie von der Verbesserung Ihres Prozesses.

Preis auf Anfrage | 2 Tage

Einkauf

Globales Lieferantenmanagement

Ihre Einkaufs-Teams wachsen und sie suchen heutzutage weltweit nach geeigneten Lieferanten. Eine globale Beschaffung erhöht die Schwierigkeiten bei der Lieferantenbeziehung. Der Hauptgrund dafür liegt in der Vergrößerung der Entfernung zwischen Herstellern und Lieferanten. Die Komplexität der Logistik sowie Sprach- und Kulturunterschiede führen ebenfalls zu einer schwierigeren Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Lieferanten. Dieses Profi-Einkaufstraining liefert Ihnen das nötige Rüstzeug, um Sie bei den Aufgaben eines Gruppen- oder Abteilungsleiters im Einkauf besser zu unterstützen.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Projekt- und Materialgruppen-Management im Einkauf

Sie haben als Einkäufer bereits jahrelang fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet des Einkaufs erlangt. Sie sind Führungskraft im Einkauf und betreuen ein Team von Mitarbeiter/–innen. Um den wachsenden Herausforderungen als Fach- und Führungskraft in der Beschaffung besser gegenüberstehen zu können, erhalten Sie in diesem Seminar die geeigneten Instrumente und Methoden für ein erfolgreiches Projekt- und Materialgruppenmanagement.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Verträge mit Lieferanten im Ausland und internationale Handelsklauseln

Verantwortliche in Unternehmen für internationale Einkaufsverträge werden mit vielen rechtlichen Fragen konfrontiert: Fragen der Rechtswahl, des passenden Gerichtsstands, welche Sprache ist zu wählen und wie können Geschäftsbedingungen durchgesetzt werden, sind nur ein kleiner Ausschnitt des Spektrums. Der Einfluss unterschiedlicher nationaler Rechtssysteme auf die vertragliche Zusammenarbeit und die Bewertung von getroffenen Regelungen im Vertrag darf nicht unterschätzt werden. Internationale Gepflogenheiten und Gebräuche können dies ebenso beeinflussen, wie möglicherweise das UN-Kaufrecht für den Internationalen Warenkauf, welches auch in Deutschland als Export- und Importrecht bei Warenkäufen das BGB/HGB verdrängt. Demnächst wird es in 80 Staaten der Welt gelten.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Führung im Einkauf – Grundlagen

Sie haben als Einkäufer bereits jahrelang fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet des Einkaufs erlangt. Sie sind Führungskraft im Einkauf und betreuen ein Team von Mitarbeiter/–innen. Um den wachsenden Herausforderungen als Fach- und Führungskraft in der Beschaffung besser gegenüberstehen zu können, lernen Sie in dieser Grundschulung Ihren Führungsstil kennen und erkennen welche Aktivitäten und Maßnahmen eine erfolgreiche Führungskraft ausmachen.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Führung im Einkauf – Praxisworkshop

Als Führungskraft müssen Sie in vielen Situationen auf Ihre Mitarbeiter zählen können. Läuft es im Einkauf nicht reibungslos, werden häufig folgende Unternehmensprozesse gestört oder müssen unterbrochen werden. Wichtig als Führungskraft ist es, Konflikte frühzeitig zu erkennen und die Zusammenarbeit der Mitarbeiter positiv zu verändern. In diesem zweitägigen Seminar wird in Fallstudien und durchgeführten Rollenspielen (inkl. Videoanalyse) eine praxisnahe Bearbeitung ausgewählter Fragestellungen bei der Personalführung durchgeführt.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Kommunikationstraining für Techniker im Einkauf

Als technischer Mitarbeiter sind Sie immer stärker in den Einkaufsprozess eingebunden. Sie selbst müssen mit Verkäufern Ihrer Lieferanten verhandeln und somit technisches Fachwissen mit effektiver Kommunikation optimal einsetzen können. In diesem zweitägigen Seminar werden in praxisnahen Fallbeispielen und Rollenspielen aus dem Berufsalltag des Technikers souveräne Verhandlungstechniken vorgestellt und geübt. Sie erweitern Ihre kommunikativen Fähigkeiten und Ihre körpersprachliche Kompetenz und wissen, wie Sie geschulten Verkäufern auf Augenhöhe begegnen.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Kostenoptimierung im Einkauf durch Wertanalyse

Welcher Wert steckt in Ihren Produkten? Wie können Kosten bei den Produktbestandteilen und den Verwaltungsabläufen ohne Qualitätsverluste reduziert werden? Die Wertanalyse ist ein Verfahren zur Untersuchung von Produkten mit dem Ziel, diese kosten- und funktionsorientiert zu optimieren und somit am Markt weiterhin wettbewerbsfähig zu bestehen. Das 2-tägige Workshop-Seminar vermittelt die notwendigen fachlichen und theoretischen Hintergrundinformationen der Wertanalyse. Es setzt den Schwerpunkt auf eine praxisnahe und wertanalystische Bearbeitung in Form von Fallstudien und Rollenspielen ausgewählter Produkte der Teilnehmer/–innen.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Verhandlungsführung am Telefon

Für Einkäufer wird bei Verhandlungen das Kommunikationsmittel Telefon immer wichtiger. Wann kann ich eine Telefonverhandlung nutzen, wann muss es persönlich sein, wie nutzt man das Telefon effektiv und wie gehe ich mit schwierigen Gesprächspartnern um, ohne ihre Mimik und Gestik sehen zu können? Hilfestellung mit Praxisbeispielen und Rollenspielen liefert dieses Tagesseminar.

Teilnehmegebühr € 430,- zzgl. MwSt. | 1 Tag

Außenwirtschaft und Versand

Warenursprungs- und Präferenzregeln bei Ex- und Importgeschäften

Die Europäische Gemeinschaft hat weltweit mit über 200 Ländern Abkommen über die Gewährung von Zollvorteilen, sog. Präferenzabkommen, geschlossen. Die Abkommen sehen dabei teilweise gegenseitige Zollbegünstigungen vor, wirken aber oft auch nur bei der Einfuhr in die EU aus diesen Vertragsländern. Die Gewährung dieser Präferenzen bei der Einfuhr im Bestimmungsland hängt von der Vorlage eines Präferenznachweises (z. B. EUR. 1) ab. Auf die Einhaltung der richtigen Ursprungsregeln kommt es an.

Teilnehmegebühr € 420,- zzgl. MwSt. | 1 Tag

Persönliche & soziale Kompetenzen

Risiko- und Claim-Management im Projekt

Was haben der neue Flughafen in Berlin und die Elbphilharmonie in Hamburg gemeinsam? Bei der Projektplanung wurde augenscheinlich auf ein geeignetes Risiko- und Claim-Management verzichtet. In Projekten kann natürlich immer etwas schief gehen. Das kann schnell zur Folge habe, dass die Kosten und Termine aus dem Ruder laufen. Um es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, ist es ratsam, von Beginn an ein effektives Risiko- und Claim-Management im Projekt zu installieren und durchzuführen. Dabei sollte man sich auf die wichtigsten und gefährlichsten Risiken konzentrieren. In diesem 2-Tage Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Projektrisiken erkennen, lernen Sie zu beherrschen und diese in Chancen und Claims umzuwandeln.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Ausbildungsbeauftragte – Fit im Umgang mit Generation YZ

Ausbildungsbeauftragte betreuen Auszubildende intensiv während ihrer Zeit in der Fachabteilung. Durch den immer schneller werdenden Generationswandel gepaart mit der zunehmenden Digitalisierung kommen immer neue Herausforderungen auf die Ausbildungsbetreuer zu. Auszubildende benötigen zunehmend Unterstützung in den Berufsschulen, sozialen Kompetenzen sowie sozialpädagogischen Themen. Somit müssen die Ausbildungsbeauftragten mehr Aufgaben übernehmen. Zudem „tickt“ die heutige Generation der Auszubildenden anders und es bedarf mehr persönlicher Betreuung. Dieses Seminar soll Ihnen dabei helfen, die jungen Generationen besser zu verstehen und Ihren Arbeitsalltag zu erleichtern.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

CSR – Einführung und Grundlagen

Bislang geschieht die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung durch Unternehmen freiwllig und oftmals zufällig. Mehr und mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass ein solches Engagement maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen hat. Wichtige Zielgruppen richten ihre Entscheidungen mittlerweilse auch an Indikatoren des bewussten Wirtschaftens aus. Das Trainingsprogramm gibt Ihnen Klarheit, eine zu Ihrem Unternehmen passende CSR-Strategie anzugehen.

Teilnehmegebühr € 390,- zzgl. MwSt. | 1 Tag

CSR – Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung

Sie sind Fach- oder Führungskraft in der Produktion, wie Industrial Engineer, Sicherheitsbeauftragter oder Meister und tragen Verantwortung für die Arbeitsplatzgestaltung? Existieren Arbeitsplätze innerhalb Ihres Verantwortungsbereichs, die von den Mitarbeitern aufgrund hoher körperlicher Belastungen gemieden werden, bzw. ist ein besonders hoher Krankenstand zu beobachten? Dann ist es Ihre Aufgabe, die Arbeitsplätze in Fertigung und Montage für Ihre Kollegen möglichst ergonomisch und damit gesund zu gestalten. Denn die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen ist ein wichtiger Bestandteil des betrieblichen Gesundheitsschutzes und führt neben einer erhöhten Mitarbeiterzufriedenheit gleichzeitig zu höherer Effizienz. In diesem Training lernen Sie, wie Sie ergonomisch bedenkliche Arbeitsplätze identifizieren, die Belastung reduzieren und den Erfolg Ihrer Maßnahmen hinsichtlich der ergonomischen Belastung und Effizienz objektiv bewerten können.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Seitenanfang