Weitere buchbare Seminarthemen

Neben den terminierten, offenen Seminaren, haben wir weitere Themen ohne Termine im Angebot. Sie können sich bei Interesse für eines dieser Seminare bei uns melden. Je nach Umfang des Interesses bei anderen Unternehmen gehen wir wie folgt vor: Wir planen das Seminar als firmeninternes Seminar für Ihr Unternehmen. Die angegebene Teilnahmegebühr gilt pro Person bei 8 – 12 Teilnehmer/ innen eines offenen Seminares. Firmeninterne Seminare werden neu kalkuliert.

Mitglieder von NIRO erhalten 10% Rabatt auf die Netto-Teilnahmegebühr.

Produktion

Virtual Engineering – Grundlagen

Virtual Engineering gilt als Methode und Werkzeug zur Prozess- und Kostenoptimierung, ohne die ein Anlagenbauer oder –betreiber zukünftig nicht mehr auskommen wird. So lassen sich am interaktiven 3D-Modell Produktionsabläufe durchspielen, eventuelle Fehler und Schwachstellen frühzeitig entdecken sowie das Personal schulen. Frühzeitig im Entwicklungsprozess eingesetzt, können durch Virtual Engineering hohe Einsparpotenziale erreicht werden. Dieser Grundlagenworkshop gibt einen Überblick der Einsatzmöglichkeiten und Grenzen des Virtual Engineerings.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Einführung von 3D-CAD/CAM-Systemen

Der Einstieg in die 3D-CAD/CAM-Technologien stellt für viele kleine und mittelständische Unternehmen einen technologisch und wirtschaftlich entscheidenden Schritt dar. Dabei hat sich der Markt an CAD/CAM-Systemen mit einer nahezu unüberschaubaren Anzahl von Software-Anbietern entwickelt. In Vor-Ort-Workshops werden im Rahmen des Seminar die unternehmensspezifischen Voraussetzungen sowie die technologischen, systemischen, personellen und wirtschaftlichen Randbedingungen erarbeitet.

Teilnehmegebühr € 890,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Einkauf

Globales Lieferantenmanagement

Ihre Einkaufs-Teams wachsen und sie suchen heutzutage weltweit nach geeigneten Lieferanten. Eine globale Beschaffung erhöht die Schwierigkeiten bei der Lieferantenbeziehung. Der Hauptgrund dafür liegt in der Vergrößerung der Entfernung zwischen Herstellern und Lieferanten. Die Komplexität der Logistik sowie Sprach- und Kulturunterschiede führen ebenfalls zu einer schwierigeren Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Lieferanten. Dieses Profi-Einkaufstraining liefert Ihnen das nötige Rüstzeug, um Sie bei den Aufgaben eines Gruppen- oder Abteilungsleiters im Einkauf besser zu unterstützen.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Projekt- und Materialgruppen-Management im Einkauf

Sie haben als Einkäufer bereits jahrelang fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet des Einkaufs erlangt. Sie sind Führungskraft im Einkauf und betreuen ein Team von Mitarbeiter/–innen. Um den wachsenden Herausforderungen als Fach- und Führungskraft in der Beschaffung besser gegenüberstehen zu können, erhalten Sie in diesem Seminar die geeigneten Instrumente und Methoden für ein erfolgreiches Projekt- und Materialgruppenmanagement.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Verträge mit Lieferanten im Ausland und internationale Handelsklauseln

Verantwortliche in Unternehmen für internationale Einkaufsverträge werden mit vielen rechtlichen Fragen konfrontiert: Fragen der Rechtswahl, des passenden Gerichtsstands, welche Sprache ist zu wählen und wie können Geschäftsbedingungen durchgesetzt werden, sind nur ein kleiner Ausschnitt des Spektrums. Der Einfluss unterschiedlicher nationaler Rechtssysteme auf die vertragliche Zusammenarbeit und die Bewertung von getroffenen Regelungen im Vertrag darf nicht unterschätzt werden. Internationale Gepflogenheiten und Gebräuche können dies ebenso beeinflussen, wie möglicherweise das UN-Kaufrecht für den Internationalen Warenkauf, welches auch in Deutschland als Export- und Importrecht bei Warenkäufen das BGB/HGB verdrängt. Demnächst wird es in 80 Staaten der Welt gelten.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Führung im Einkauf – Praxisworkshop

Als Führungskraft müssen Sie in vielen Situationen auf Ihre Mitarbeiter zählen können. Läuft es im Einkauf nicht reibungslos, werden häufig folgende Unternehmensprozesse gestört oder müssen unterbrochen werden. Wichtig als Führungskraft ist es, Konflikte frühzeitig zu erkennen und die Zusammenarbeit der Mitarbeiter positiv zu verändern. In diesem zweitägigen Seminar wird in Fallstudien und durchgeführten Rollenspielen (inkl. Videoanalyse) eine praxisnahe Bearbeitung ausgewählter Fragestellungen bei der Personalführung durchgeführt.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Kommunikationstraining für Techniker im Einkauf

Als technischer Mitarbeiter sind Sie immer stärker in den Einkaufsprozess eingebunden. Sie selbst müssen mit Verkäufern Ihrer Lieferanten verhandeln und somit technisches Fachwissen mit effektiver Kommunikation optimal einsetzen können. In diesem zweitägigen Seminar werden in praxisnahen Fallbeispielen und Rollenspielen aus dem Berufsalltag des Technikers souveräne Verhandlungstechniken vorgestellt und geübt. Sie erweitern Ihre kommunikativen Fähigkeiten und Ihre körpersprachliche Kompetenz und wissen, wie Sie geschulten Verkäufern auf Augenhöhe begegnen.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Kostenoptimierung im Einkauf durch Wertanalyse

Welcher Wert steckt in Ihren Produkten? Wie können Kosten bei den Produktbestandteilen und den Verwaltungsabläufen ohne Qualitätsverluste reduziert werden? Die Wertanalyse ist ein Verfahren zur Untersuchung von Produkten mit dem Ziel, diese kosten- und funktionsorientiert zu optimieren und somit am Markt weiterhin wettbewerbsfähig zu bestehen. Das 2-tägige Workshop-Seminar vermittelt die notwendigen fachlichen und theoretischen Hintergrundinformationen der Wertanalyse. Es setzt den Schwerpunkt auf eine praxisnahe und wertanalystische Bearbeitung in Form von Fallstudien und Rollenspielen ausgewählter Produkte der Teilnehmer/–innen.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Außenwirtschaft und Versand

Warenursprungs- und Präferenzregeln bei Ex- und Importgeschäften

Die Europäische Gemeinschaft hat weltweit mit über 200 Ländern Abkommen über die Gewährung von Zollvorteilen, sog. Präferenzabkommen, geschlossen. Die Abkommen sehen dabei teilweise gegenseitige Zollbegünstigungen vor, wirken aber oft auch nur bei der Einfuhr in die EU aus diesen Vertragsländern. Die Gewährung dieser Präferenzen bei der Einfuhr im Bestimmungsland hängt von der Vorlage eines Präferenznachweises (z. B. EUR. 1) ab. Auf die Einhaltung der richtigen Ursprungsregeln kommt es an.

Teilnehmegebühr € 420,- zzgl. MwSt. | 1 Tag

Persönliche & soziale Kompetenzen

CSR – Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung

Sie sind Fach- oder Führungskraft in der Produktion, wie Industrial Engineer, Sicherheitsbeauftragter oder Meister und tragen Verantwortung für die Arbeitsplatzgestaltung? Existieren Arbeitsplätze innerhalb Ihres Verantwortungsbereichs, die von den Mitarbeitern aufgrund hoher körperlicher Belastungen gemieden werden, bzw. ist ein besonders hoher Krankenstand zu beobachten? Dann ist es Ihre Aufgabe, die Arbeitsplätze in Fertigung und Montage für Ihre Kollegen möglichst ergonomisch und damit gesund zu gestalten. Denn die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen ist ein wichtiger Bestandteil des betrieblichen Gesundheitsschutzes und führt neben einer erhöhten Mitarbeiterzufriedenheit gleichzeitig zu höherer Effizienz. In diesem Training lernen Sie, wie Sie ergonomisch bedenkliche Arbeitsplätze identifizieren, die Belastung reduzieren und den Erfolg Ihrer Maßnahmen hinsichtlich der ergonomischen Belastung und Effizienz objektiv bewerten können.

Teilnehmegebühr € 770,- zzgl. MwSt. | 2 Tage

Seitenanfang